Die großen Monumente des Radsports. Seien Sie hautnah dabei!
Mythos Klassiker.
Eine Hommage an die großen Eintagesrennen.
21,40 €
Hardcover, 288 Seiten mit zahlreichen Fotos von H.A. Roth
ISBN 3-936973-01-6
erscheint 30. Juni 2003
„…Es ist die reine Leere. Kein Tropfen Sprit mehr. Kein klarer Gedanke im Sinn. Nur noch Trance. Ich trete und trete, schalte und schalte. Fahre in unmöglich kleinen Gängen. Keine Übersetzung mag mehr passen. In hilfloser Panik fahre ich einem Sieg entgegen, an dem ich von Sekunde zu Sekunde mehr zweifle. Soll mir der Vorsprung auf den letzten Kilometern noch aus den klammen Händen gleiten?...“

Wer mit dem Radsport beginnt, träumt davon, einmal die Tour de France zu gewinnen. Oder einen der großen Klassiker: Mailand-San Remo. Ronde van Vlaanderen. Paris-Roubaix. Lüttich-Bastogne-Lüttich, Giro di Lombardia. So heißen die berühmtesten der traditionellen Eintagesrennen. Rolf Gölz war einer der Spezialisten für diese alljährlich wiederkehrenden Monumente des Radsports. Zwischen 1985 und 1992 hat er sich nicht nur mit den Besten der Welt, sondern auch mit den mitunter verschrobenen und stets herausfordernden Eigenheiten der Klassiker gemessen. Mit der Achterbahnfahrt über giftige Kopfsteinpflasterhügel bei der Flandernrundfahrt. Mit den Felsenkaps im Finale der Fahrt in der Frühling.

Jetzt erinnert er sich noch einmal an seine nervenaufreibendsten Klassikersiege und -niederlagen. Er nimmt seine Leser mit in den Rennsattel, wenn er bei der Züri Metzgete gegen Schneeregen, Verfolger und inneren Schweinehund anfährt. Wenn er bei Mailand-San Remo eine verzweifelte Verfolgungsjagd reitet. Wenn er beim Flèche Wallone vor der legendären Mauer von Huy zittert. Rolf Gölz badet seine Leser in bangem Schweiß, lässt sie geradezu körperlich mitleiden und zeichnet dabei mit viel Witz anekdotenreiche Charakterstudien von 20 Rennen, die in ihrer ruhmreichen Geschichte längst ein widerborstiges Eigenleben entwickelt haben.

Leseprobe